Maschinenlesbare LEIs ermöglichen Vertrauen in Unternehmenstransaktionen
Seit dem 3. Januar 2018 sind LEIs für alle Unternehmen verbindlich, die in der Europäischen Union registriert sind und mit Wertpapieren handeln.

Maschinenlesbare LEIs ermöglichen Vertrauen in Unternehmenstransaktionen

Legal Entity Identifier system

Maschinenlesbare LEIs ermöglichen Vertrauen in Unternehmenstransaktionen

Datum des Posts

Die Global LEI Foundation (GLEIF) hat uns einen Einblick in die Zukunft gegeben. Der alphanumerische LEI-Nummer der Organisation wurde in den Finanzbericht 2018 eingebettet. Es ist der erste offizielle Geschäftsbericht, bei dem verifizierte LEI-Referenzdaten mit der elektronischen Version des Dokuments veröffentlicht wurden.

Der Bericht wurde auch mit den eingebetteten Unterschriften der leitenden Angestellten des GLEIF veröffentlicht. Mit diesen Signaturen kann überprüft werden, ob das Dokument mit dem maschinenlesbaren LEI und die Unterzeichner aus demselben Unternehmen sind. Dies gibt den Endnutzern der Informationen die Sicherheit, dass die Daten zuverlässig sind, vom jeweiligen Unternehmen veröffentlicht wurden, und nicht manipuliert wurden. 

Finanzabschlüsse können auch mit der Unterschrift des Abschlussprüfers veröffentlicht werden, was die Sicherheit und das Vertrauen weiter erhöht.

Die Informationen werden mithilfe der XRBL-Technologie eingebettet. XRBL ist der internationale Standard für die digitale Geschäftsberichterstattung. Die Technologie wird derzeit in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt eingesetzt. XRBL beschreibt die Technologie als vergleichbar mit „dem Wechsel von der Filmfotografie zur digitalen Fotografie oder von Papierkarten zu digitalen Karten“. Im Kontext von XBRL-Standarddokumenten können alle papierbasierten und PDF-Dokumente verarbeitet werden, es eröffnen sich aber auch eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Auf diese Weise können vertrauliche Finanzdaten schnell ausgetauscht werden, sodass Endbenutzer die Verbreitung der Informationen zu jedem Zeitpunkt des Prozesses überprüfen können.

Der GLEIF arbeitet daran, den Prozess der Veröffentlichung, des Zugriffs und der Zusammenfassung vertrauenswürdiger digitaler Finanzinformationen zu revolutionieren und gleichzeitig den Status des LEI als Mechanismus mit greifbaren Vorteilen für den globalen Finanzmarkt weiter zu festigen. Die Revolution hat enorme Vorteile für:

● Die Unternehmen, die die eingebetteten LEIs verwenden. Es ermöglicht ihnen, Daten zu veröffentlichen und weiterzugeben, die von relevanten Mitgliedern elektronisch signiert wurden.

● Die Interessenvertreter können sich anhand zuverlässiger Daten, die leichter zugänglich sind, ein besseres Verständnis der Unternehmen verschaffen.

● Die Behörden und Banken, die zuverlässige Daten von den Unternehmen erfassen und bewerten müssen.

Zusätzlich zu diesen Vorteilen bietet die Einbettung von LEIs zahlreiche Vorteile für Finanzmarktteilnehmer durch maschinelles Lesen von Unternehmensdokumenten:

● Erhöhtes Vertrauen in Dokumente, die digital veröffentlicht und versandt werden

● Verbesserter Zugang zu Informationen über die Eigentumsstruktur des Unternehmens

● Weitere Reduzierung von Betrug

Der GLEIF arbeitet mit der International Organization for Standardization zusammen, um den Unternehmen, die sich registriert haben, das digitale Signieren unter Verwendung des eindeutigen LEIs des Unternehmens zur Verfügung zu stellen.