LEIs wurden schnell von Rechtssystemen auf der ganzen Welt übernommen. Die eindeutigen 20-stelligen Codes sind jetzt für viele Unternehmen in Europa, Nordamerika, Australien und Asien obligatorisch. Während die Registrierung eines LEIs für Ihr Unternehmen möglicherweise obligatorisch ist, bietet die weit verbreitete Einführung von LEIs eine Reihe von weiteren Vorteilen für Finanzdienstleistungsunternehmen.

Förderung von Effizienz

Der Bericht der Global LEI Foundation (GLEIF) „Eine neue Zukunft für die Identifizierung von Rechtsträgern“ beschreibt die Probleme, mit denen Banken bei der Erfassung neuer Unternehmen konfrontiert sind. Mehr als die Hälfte der Bankmitarbeiter, die Daten für den Bericht zur Verfügung stellten, bezeichnete es als schwierig und zeitaufwändig, zuverlässige und überprüfbare Daten über ihre potenziellen Kunden zu finden. Wenn man bedenkt, dass in vielen großen Unternehmen 1.000 oder mehr Vollzeitmitarbeiter mit der Erfassung von Kunden und der Aktualisierung ihrer Informationen beschäftigt sind, ist leicht zu erkennen, wie bedeutend der Zeitaufwand ist. Die globale LEI-Datenbank kann den mit der Kundenüberprüfung verbundenen Verwaltungsaufwand erheblich verringern.

Verbesserte Kundenerfahrung

Aus dem Whitepaper des GLEIF zu Erfassungsprozessen geht hervor, dass 2 von 5 leitenden Verkäufern besorgt sind, potenzielle Kunden während des Erfassungsprozesses aufgrund der Länge und Komplexität des Prozesses sowie der Informationen, die sie weitergeben müssen, zu verlieren. LEIs sind in der Lage, den Verwaltungsaufwand für den Kunden zu verringern, sodass sie ihn schnell erfassen und mit der Bereitstellung Ihrer Dienstleistungen beginnen können.

Reduziertes Risiko und fundierte Entscheidungsfindung

Die breite Akzeptanz von LEIs führt zu einer erheblichen Reduzierung des Risikos im Zusammenhang mit Finanztransaktionen auf dem globalen Markt. LEIs sind der globale Standard für die Identifizierung. Durch die Verwendung der mit dem LEI eines Unternehmens verbundenen Informationen wissen Sie, mit wem Sie Geschäfte abwickeln und wem diese gehören. Durch den Zugriff auf diese Informationen können Sie Risiken zuverlässig abschätzen und fundierte Entscheidungen treffen.

Kostensenkung

LEIs können die Erfassungskosten um 10% senken, was zu einer Reduzierung der Gesamtkosten für Kapitalmarktgeschäfte um 3,5% für das globale Investmentbanking allein führt. Dies bedeutet eine Ersparnis von 150 Millionen US-Dollar. Diese Zahl stellt jedoch nur einen Teil des Einsparpotenzials dar. Die Verkürzung des Zeitaufwands der Mitarbeiter Ihres Unternehmens für die Überprüfung und Aktualisierung von Daten führt zu weiteren Einsparungen, ganz zu schweigen von der Reduzierung der Kosten für die Suche nach zuverlässigen Daten. Der Zugriff auf die LEI-Datenbank mit den aktuellen Informationen eines Unternehmens ist (und bleibt) kostenlos.

Seien Sie die Lösung

Die Finanzdienstleistungsbranche verändert sich. Mit der Registrierung eines LEI verpflichten Sie sich, die Transparenz auf dem globalen Markt zu fördern und eine bessere Zukunft für alle Marktteilnehmer zu schaffen.