Globales Legal Entity Identifier System - British LEI
Seit dem 3. Januar 2018 sind LEIs für alle Unternehmen verbindlich, die in der Europäischen Union registriert sind und mit Wertpapieren handeln.

Globales Legal Entity Identifier System

Legal Entity Identifier system

Globales Legal Entity Identifier System

Datum des Posts

Was ist ein Legal Entity Identifier, und warum brauchen Unternehmen einen?

Ein Legal Entity Identifier Code oder LEI-Nummer ist eine eindeutige globale Identifikationsnummer für ein Unternehmen, die von einer von GLEIF akkreditierten Local Operating Unit ausgestellt wird. Finanzinstitute und Regulierungsbehörden verwenden LEIs, um Teilnehmer an den Finanzmärkten zu identifizieren.

Gemäß der MiFID-II-Richtlinie sind LEIs ab dem 3. Januar 2018 für alle Marktteilnehmer mit eigener Rechtspersönlichkeit, die in Europa registriert sind und mit Wertpapieren handeln, verpflichtend. Wenn beispielsweise ein Unternehmen in Deutschland registriert ist und lokale Aktien kaufen möchte, muss dieses Unternehmen ab dem 3. Januar 2018 einen LEI besitzen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Fragen und Antworten“ unserer Webseite.

Wie erhalten Sie einen LEI-Code für Ihr Unternehmen?

Um einen LEI-Code zu beantragen, benötigen Sie eine vom GLEIF akkreditierte LOU (Local Operating Unit) als den Code-Aussteller. Deutsche LEI ist ein vertraglicher LOU-Registrierungspartner, und berechtigt, in Deutschland LEI-Codes zu registrieren.

Die Datenbank von Deutsche LEI ist mit dem Handelsregister verbunden, sodass wir automatisch Daten zu Ihrem Unternehmen abfragen und aktualisieren können. Wir bieten deutschen Unternehmen einen schnellen und günstigen Service und halten die Daten in der GLEIF-Datenbank auf dem neuesten Stand Ihrer Informationen.

1. Füllen Sie das Antragsformular auf unserer Website aus. Wir validieren Daten anhand des Handelsregisters oder anderer Quellen.

2. Bezahlen Sie per Überweisung oder Rechnung. Wir senden Ihnen eine Rechnung und eine Quittung, die Ihren Rechnungslegungsstandards entsprechen.

3. Nach dem Einreichen des Antrags auf unserer Website senden wir Ihnen eine Vollmacht zur Unterzeichnung.

4. Wir senden den LEI-Code an Ihre E-Mail Adresse.

Das Ausfüllen des Antrags dauert nur 2 Minuten. Die LEI-Nummer wird normalerweise innerhalb von 1-2 Werktagen nach Zahlungseingang ausgestellt.

Wie werden LEI-Codes ausgestellt?

Das globale Legal Entity Identifier-System besteht aus drei Ebenen, was zunächst verwirrend erscheinen kann. In diesem Abschnitt werden zu Ihrem Verständnis der Logik hinter der Ausgabe von LEI-Nummern einige wichtige Definitionen und Details beschrieben.

1. Dachorganisation

GLEIF – Global Legal Entity Identifier Foundation

Die GLEIF wurde vom Financial Stability Board mit dem primären Ziel gegründet, das globale LEI-System zu entwickeln und zu verwalten. Die GLEIF ist auch die Dachorganisation des LEI-Registrars, der alle LEI-Daten speichert. Die GLEIF ist eine Non-Profit-Organisation mit Hauptsitz in Basel in der Schweiz.

2. Organisationen, die LEIs ausstellen können

LOU – Local Operating Unit

Ein LOU ist eine von GLEIF akkreditierte Organisation, die zur Ausstellung von LEIs berechtigt ist. LOUs müssen in der Regel Daten sammeln und überprüfen und LEIs gemäß dem Protokoll generieren. Die LOUs müssen alle relevanten Informationen von Unternehmen anfordern, die einen LEI beantragen, und sie müssen diese Daten bei der lokalen Unternehmensregistrierungsstelle bestätigen. Weltweit gibt es etwa 30 LOUs, von denen nur wenige bereit sind, LEI-Nummern für deutsche Unternehmen auszugeben.

3. LEI-Registrierungsvermittler

Registrierungsvermittler

Ein Registrierungsvermittler überträgt die Kundendaten gemäß den GLEIF-Standards an die LOU und fordert zusätzliche Informationen von der lokalen Unternehmensregistrierungsstelle an. Die GLEIF hat im April 2017 das Konzept einer LEI-Registrierungsstelle eingeführt, um die Qualität der Daten in den Datenbanken zu gewährleisten und die Beantragung eines LEI zu vereinfachen. Deutsche LEI ist eine Registrierungsstelle, die in Deutschland tätig ist.

LEI code structure

Eine LEI-Nummer (Legal Entity Identifier) ​​ist eine eindeutige Identifikationsnummer, die an Unternehmen vergeben wird, die im globalen Finanzsystem tätig sind. LEIs basieren auf der ISO-Norm 17442:2012. Ein LEI wird nur einmal für ein Unternehmen ausgestellt und besteht aus 20 Zeichen:

8 9 4 5 0 0 2 7 A K 4 L S O G X G Y 1 8
Eindeutige LOU Nummern Eindeutige Zeichen für das Unternehmen
  • Die ersten 4 Zeichen sind die eindeutige Kennung des LOU, die den LEI ausgegeben hat.
  • Das 5. und 6. Zeichen sind für jede Firma gleich – 0.
  • Die folgenden 12 Zeichen bestehen aus Buchstaben und Zahlen und sind für jedes Unternehmen eindeutig.
  • Die letzten 2 Zeichen werden als Prüfzeichen bezeichnet.

Die ersten LEIs wurden im Dezember 2012 ausgegeben. Bis Ende 2018 erwarten wir weltweit mehr als eine Million LEIs. Seit dem 3. Januar 2018 sind LEIs für alle Unternehmen verbindlich, die in der Europäischen Union registriert sind und mit Wertpapieren handeln. Weitere Informationen finden Sie auf der GLEIF-Webseite des Dachverbandes des LEI-Systems.

Verlängerung eines LEI

Jede LEI-Nummer, die an ein Unternehmen vergeben wird, ist nur für einen Zeitraum von 1 Jahr aktiv. Nach jedem Jahr muss der LEI für den folgenden Zeitraum von 12 Monaten erneuert werden. Wir empfehlen dringend, dass Sie Ihre LEIs rechtzeitig erneuern, da der Vorgang einige Zeit dauern kann. Wenn der LEI-Status ABGELAUFEN ist, ist Ihr LEI nicht mehr aktiv und kann daher nicht für die Finanzberichterstattung verwendet werden. In Fällen, in denen Sie im Voraus wissen, dass Ihr LEI für einen längeren Zeitraum aktiv sein muss, können Sie Ihren LEI 2 Monate vor dem Ablaufdatum verlängern. Wenn zum Beispiel ein LEI am 1. November 2018 ausgestellt wurde und bis zum 31. Oktober 2020 gültig ist, ist Ihr LEI bis zum 31. Oktober 2021 gültig, wenn Sie Ihren LEI im September 2020 um 1 Jahr verlängern

Wir bei Deutsche LEI überwachen die Gültigkeitsdaten der LEIs unserer Kunden und teilen Ihnen mit, wann Sie Ihren LEI erneuern müssen. Sie können die Verlängerung Ihres LEI über das Antragsformular auf unserer Website beantragen. Weitere Informationen zur LEI-Verlängerung finden Sie hier.

Unternehmen beantragen einen LEI über einen Dienstleister wie Deutsche LEI. Sie müssen dies tun, da Unternehmen keine Daten in der LEI-Datenbank beantragen oder aktualisieren können, die von der Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF) verwaltet wird. Stattdessen wird jedem LEI-Code ein Dienstanbieter (LOU – Local Operating Unit) zugewiesen, der im Auftrag des Unternehmens Änderungen an Daten vornehmen kann. Lesen Sie mehr über das Übertragen eines LEI-Codes auf Deutsche LEI.